Wer oder was ist die WIG.?

Die Werbe- und Interessengemeinschaft Brackwede e.V. ist die älteste Werbegemeinschaft in einem Bielefelder Stadtbezirk!

 

Die WIG. Werbe- und Interessengemeinschaft Brackwede e.V. wurde 1963 mit der Zielsetzung gegründet, die kulturellen und wirtschaftlichen Leistungen im Stadtbezirk Brackwede zu fördern. Der Verein ist ein Zusammenschluss von Kaufleuten, Mitglieder freier Berufe, Handwerker, Institutionen, Organisationen und inzwischen auch von interessierten Privatpersonen.

 

Der Vorstand ist ehrenamtlich tätig und wird jeweils im Turnus von 2 Jahren von der Mitgliederversammlung gewählt. Ohne die WIG. kämen viele Aktionen in Brackwede nicht zustande, die den Stadtbezirk immer wieder in die Öffentlichkeit rücken und attraktiv gestalten. Die hierfür notwendigen finanziellen Mittel werden durch Beiträge der Mitglieder und in nicht geringem Maße durch Sponsoren aufgebracht.

 

So organisiert die WIG., in Verbindung mit dem Brackweder Bezirksamt, Veranstaltungen, wie Brackweder Frühling, Glückstalertage, Adventsmarkt, Weihnachtsbeleuchtung, verkaufsoffene Sonntage etc. und macht Werbung für ihre Mitglieder in Printmedien sowie im Internet. Hinzu kommt Pressearbeit für redaktionelle Beiträge in Tageszeitungen und Anzeiger sowie die Teilnahme an zahlreichen Sitzungen und Besprechungen im Bezirksamt, diversen Verbänden und Vereinen. Für die genannten Veranstaltungen hat die WIG. schon viele Künstler und Gruppen nach Brackwede geholt, die das Publikum immer wieder aufs neue begeistern.

 

Die Glückstalertage, die inzwischen mehrere Jahrzehnte stattfinden, sind in Verbindung mit einem verkaufsoffenen Sonntag das mit Abstand größte Stadtteilfest in Bielefeld und Magnet für viele Besucher.

 

Um die vielfältigen Aufgaben für den Stadtbezirk Brackwede immer wieder positiv gestalten zu können, ist die WIG. auf ausreichende Finanzmittel angewiesen. Es ist deshalb wünschenswert, wenn sich interessierte Bürger und Firmen, denen eine positive Entwicklung in Brackwede am Herzen liegt, entschließen könnten, der WIG. als Mitglied oder Förderer beizutreten.

 

Geschichtliches:

Nach einer Zusammenkunft der Anlieger der Hauptstraße in Brackwede am 4. November 1963 wurde ein Kreis von Geschäftsleuten mit der Vorbereitung der Gründung einer Werbe- und Interessengemeinschaft beauftragt.

Zu einer ersten Zusammenkunft dieses „Arbeitsausschusses“ wird für Montag, den 18. November 1963, 20.00 Uhr, in die Gaststätte „Tölke“, Bodelschwinghstraße, eingeladen.

 

So lautete die Einladung an diverse Brackweder Bürger, die letztendlich zur Gründer der Werbe-und Interessengemeinschaft Brackwede e.V. am 10. Dezember 1963 im Hotel "Zur Post“ führte. Anwesend waren neben Stadtdirektor Generotzky, Rechtsanwalt Dr. Buchert und dem vorläufigen Arbeitsausschuss, weitere 16 Interessenten der Hauptstraße.

 

Nach 75 Minuten war die Gründung der WIG e.V. vollzogen und der Vorstand besetzt:

 

1. Vorsitzender: Heinrich Pollmeier (sen.)

2. Vorsitzender: Rudolf Kugelberg

Schatzmeister: Hermann Holthuis

1. Beisitzer: Herr Wächter

2. Beisitzer: Jürgen Hackendahl

3. Beisitzer: Herr Fischer

4. Beisitzer: Herr Flötmann

 

Herr Griese vom Amt Brackwede wurde als Vertreter der Stadt Brackwede zum Schriftführer bestellt.

 

Am 3. Januar 1964 wurde die erste Satzung der WIG e.V. dem Amtsgericht zur Eintragung des Vereins vorgelegt und am 22. April 1964 eingetragen.

 

Alle bisherigen 1. Vorsitzende:

1964 - 1969 Heinrich Pollmeier sen.

1969 - 1979 Heinrich Stückemann sen.

1979 - 1988 Heinrich Pollmeier jun.

1988 - 1989 Hans Becker

1989 - 1990 Karl Wendt

1990 - 2016 Frank Becker

2016 -         Dr. Gustav Wiedey

 

Sei erreichen uns!

WIG. Werbe- und Interessengemeinschaft Brackwede e.V.

 

Postfach 141014

33630 Bielefeld

 

Tel.: 0521 / 41 09 69

Fax: 0521 / 557 307 82

 

Email: wig[at]werbegemeinschaft-brackwede.de

 

Die Kontaktdaten und Telefonnummern unserer Mitglieder finden Sie auf den entsprechenden Seiten im Mittelteil.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Werbe- und Interessengemeinschaft Brackwede