Gaststätte "Vier Taxbäume"

Inh. Alfred Edelmann-Hölscher

Adresse:

 

Hauptstraße 65

33647 Bielefeld

 

Telefon: 0521 / 95960214

Öffnungszeiten:

 

Montag - Samstag       ab 17:00 Uhr

Sonntag                     ab 12:00 Uhr

Gerne richten wir für Sie Familienfeiern wie Geburtstage, Hochzeiten, Vereinsveranstaltungen, sowie Klassentreffen aus.

 

Ebenso werden Tischreservierungen entgegengenommen unter der Telefonnummer 0521 / 95960214.

 

Zur Historie des Traditionslokals "Vier Taxbäume"

Liebe Gäste,

 

wir möchten mit Ihnen eine kleine Zeitreise in die Vergangenheit des Traditionslokals "Vier Taxbäume" machen.

 

Auf ein über 200 Jahre langes Bestehen der Traditionsgaststätte kann man zurückblicken.

 

Im Jahre Anno 1777 erbauten Andreas Friedrich Waldayer und Christine Dorothea Kirschenbühler das Gebäude mit dem Gasthof.  Zur Zeit der Fremdherrschaft und während der Freiheitskriege erlangte die Gaststätte besondere Bedeutung und stand oft im Mittelpunkt örtlicher Ereignisse, zumal sie an den bedeutenden Fuhr- und Handelswegen lag.

 

Durchziehende Truppen wurden hier beherbergt. Gleichzeitig diente das Gebäude als "Hauptsitz" für Requirierungen von Vorräten aus der Umgebung.

 

Im Jahre 1815 diente der Gasthof dem Amt Brackwede als Amtssitz. Hier wurden die ersten Amts-versammlungen abgehalten. Da der Mittelpunkt des öffentlichen Lebens der Gasthof war, wurden von der Kommunalkasse die Steuern erhoben, und so wurde der Gasthof 1815 auch Sitz der ersten Brackweder Steuerbehörde.

 

Ebenso diente das Gebäude als Auktionshalle, sowie für Verkäufe aller Art.

 

1824 wurde durch eine königliche Verordnung der Salzzwang im Amt Brackwede eingeführt. Und so verlegte man die Salzsellerie (Salzniederlage) in diesen Gasthof, von wo die festgelegten Mengen für alle Orte des Amtes regelmäßig abgeholt werden mussten.

 

Ab dem Jahre 1845 bewirtschaftete dann die Familie Engelking den Gasthof, der eine umfangreiche Neugestaltung erfuhr. Ein alter Torbalken aus dem Jahre 1777 über dem Schanktisch des Gastzimmers ist erhalten geblieben und trägt die Inschrift:

 

"Anno 1777 Andreas Friedrich Waldeier und Christine Dorothea Kirschenblüher Haben dieses Haus in Gottes Namen bauen und aufrichten lassen. an dem 2. September. M(der Meister) Johann Heinrich Piepenbrink –Erneuert 1934."

 

Zu dem Lokal  gehören die Taxbäume, auf Grund dessen der Gasthof seinen Namen erhielt.  Bei der Straßenverbreiterung im Jahre 1934 gelang es noch, die beiden vorderen Taxbäume zurückzupflanzen.

Sei erreichen uns!

WIG. Werbe- und Interessengemeinschaft Brackwede e.V.

 

Postfach 141014

33630 Bielefeld

 

Tel.: 0521 / 41 09 69

Fax: 0521 / 557 307 82

 

Email: wig[at]werbegemeinschaft-brackwede.de

 

Die Kontaktdaten und Telefonnummern unserer Mitglieder finden Sie auf den entsprechenden Seiten im Mittelteil.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Werbe- und Interessengemeinschaft Brackwede